16 gute Gründe, warum du Gitarre spielen solltest

Wie verändert Gitarre spielen unser Wohlbefinden nachhaltig?

Untersuchungen deuten darauf hin, dass das Gehirn von Gitarristen etwas anders funktioniert als das aller anderen. Man mag denken, dass betreffe vielleicht nur einige wenige Genies unter den Gitarristen. Tatsächlich gibt es einige physiologische Beweise. Die Kunst, Akkorde zu spielen und Noten zu lesen, eröffnet neue neuronale Bahnen. Im Wesentlichen verkabelt ein Gitarrist sein Gehirn auf positive Weise, was zu diversen kognitiven Vorteilen führt.


Die Vorteile des Gitarrenspiels lassen sich in 5 verschiedene Bereiche unterteilen:


Soziale Vorteile

Persönliche Vorteile

Berufliche Vorteile

Vorteile für die psychische Gesundheit

Vorteile für die körperliche Gesundheit


Dieser Artikel über die Vorteile des Gitarre Spielens wird sich mit den wichtigsten Aspekten aus allen dieser 5 Kategorien befassen. Einige werden offensichtlich sein, andere könnten sehr überraschend sein.

Beginnen wir mit den sozialen Vorteilen des Gitarrenspiels:


1. Soziale Vorteile

Die Gitarre ist ein Instrument, das Menschen zusammenbringt und sie durch Musik verbindet. Im sozialen Bereich können Gitarristen die folgenden Vorteile genießen:


Steigere die Stimmung, indem du deine Gitarre in einem Raum voller Menschen spielst.



Nur wenige Instrumente können mit einer Gitarre mithalten, wenn es darum geht, Menschen zu vereinen. Klaviere können eine ähnliche Atmosphäre in der richtigen Umgebung erzeugen, aber Gitarren bringen immer ein Gefühl der Spontaneität mit sich.

Wenn du auf einer Party eine Gitarre hervorholst, kannst du sofort im Mittelpunkt stehen. Du beginnst z.B mit ein paar Akkorden, um etwas Atmosphäre zu schaffen. Von dort aus wirst du mit Anfragen nach Songs bombardiert werden und am Ende wird eine große Gruppe mitsingen.

Es gibt jedoch einen kleinen Haken. Du musst in der Lage sein, die Songs zu spielen!

Die seltsame gegriffene Note kann liebenswert sein, aber man muss auch ziemlich kompetent sein, um Leute für sich zu gewinnen. Deshalb ist es wichtig, richtig Spielen zu lernen, und nicht, nur auf der Gitarre herumzududeln.


Ziehe neue Menschen in deine Welt, indem du dein verborgenes Talent enthüllst.



Der schüchterne, bescheidene Typ in der Ecke auf einer Party könnte ein angehender Songwriter oder ein talentierter Drummer sein. Dein spontanes Spiel kann ihn ermutigen, den Mut aufzubringen, mit dir zu sprechen. Dann gibt es noch das andere Geschlecht. Männer haben eine Vorliebe für Frauen, die ein Instrument spielen können und umgekehrt genauso.

Ebenso entgeht es nie der Aufmerksamkeit der Bandmitglieder, dass es oft der Gitarrist ist, der von den Frauen angehimmelt wird. Bass ist einfach nicht sexy. Allein das Bild eines Mannes mit einer Gitarre in der Hand kann den ersten Eindruck einer Frau verändern. Es hilft jedoch, wenn du es mit Können untermauern kannst.


2. Persönliche Vorteile

Es gibt mehr Gründe, um Gitarre zu spielen, als bei Frauen zu punkten. Die richtigen Lerninhalte kombiniert mit deiner Leidenschaft können dich auf ein neues Level bringen. Du kannst von einem Hobbyspieler, der einige Klassiker in seinem Schlafzimmer spielt, zu einem echten Musiker werden, der seine eigenen Riffs kreiert.

Aber es ist viel mehr als das. Du wirst zu einem ausgeglichenerem Menschen, indem du lernst, Gitarre zu spielen. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile des Gitarrenspiels für die persönliche Entwicklung.


Verbessere deine Konzentration und dein Gedächtnis, indem du lernst, Gitarren-Tabs zu lesen und Akkorde zu greifen.



Eine Studie an der Universität Zürich kam zu dem Schluss, dass die für das Gedächtnis verantwortlichen Bereiche des Gehirns beim Gitarre spielen stimuliert werden. Dies betrifft sowohl das kognitive als auch das Muskelgedächtnis. Kindern mit ADHS wird manchmal geraten, ein Instrument in die Hand zu nehmen, das ihnen hilft, ihre Energie auf etwas Kreatives und Positives zu konzentrieren. Verbesserter Antrieb und Disziplin werden dir helfen, dich auf diese neue Fähigkeit zu konzentrieren und die Konzentration zu verbessern. Dieses Hobby hilft Spielern auch, ihr Gedächtnis zu verbessern.


Verbessere deine Multi-Tasking Fähigkeiten, indem du die Koordination deiner Hände, deine Lesefähigkeiten und dein Gehör schulst.


Während der Übungen entwickeln Gitarristen nicht nur ihr musikalisches Können - sie werden auch zu guten Multitaskern. Sie sind zu folgendem gleichzeitig in der Lage:


  • Gitarren-Tabulaturen und Partituren lesen.

  • Akkorde mit den Händen greifen.

  • Sich auf das präzise Spielen der Noten konzentrieren.

  • Vorausschauend lesen um kommende Noten zu erfassen.

  • Den Tönen zuhören, die gerade gespielt werden.

  • Den Takt halten.


Wenn du versuchst, auch noch Gesang einzubauen, dann hast du eine zusätzliche Herausforderung! Es mag für einen Anfänger ziemlich kompliziert klingen aber das menschliche Gehirn wird sich irgendwann zum Besseren umverdrahten und sich ans Multi-Tasking anpassen. Sobald du den Dreh raus hast, kannst du von dieser wertvolle Fertigkeit auch außerhalb deiner Gitarrenübungen profitieren.


Steigere dein Selbstvertrauen und erreiche ein Gefühl der Erfüllung, indem du neue Ziele erreichst, wie z.B. das Erlernen eines Songs auf der Gitarre.


Akkorde zu meistern, Songs zu perfektionieren und komplexe Gitarrensoli zu rocken, sind einige der größten Herausforderungen, denen sich jeder Gitarrist stellen muss. Das dabei gewonnene Erfolgserlebnis ist wirklich einmalig. Erfolge wie diese lehren uns, dass es im Erwachsenenleben mehr gibt als nur finanzielle Belohnungen.

Gitarre als Hobby zu haben, kann uns ein Gefühl der Erfüllung geben, das vielleicht schon einmal da war und irgendwo verloren gegangen ist oder noch nicht vollständig erforscht wurde.

Wenn du neue Ziele erreichst, um deine Gitarrenfähigkeiten zu entwickeln, wirst du viel Vertrauen in deine kreative Seite gewinnen.


3. Berufliche Vorteile

Persönliche und soziale Vorteile des Gitarrenspiels können sich auf unser Berufsleben auswirken. Diese neue Einstellung kann zu einer „alles ist möglich“-Haltung bei einem anspruchsvollen Projekt am Arbeitsplatz führen. Wenn du einen schwierigen Abschnitt deines Lieblingssongs an einem Wochenende gemeistert hast, sollten diese Tabellenkalkulationen ein Kinderspiel sein. Die folgenden Vorteile können auch durch Gitarrenunterricht erzielt werden.


Verbesse deine Fähigkeiten zum Zeitmanagement, indem du Zeiten für deine Gitarrenübungen festlegst.


Gitarre lernen ist auch hilfreich, um den Menschen beizubringen, wie man sich auf einen Zeitplan einlässt. Bereits 20 Minuten Üben pro Tag können zu signifikanten Ergebnissen führen. Wenn du mit Leidenschaft dabei bist, sind 20 Minuten nichts.

Eventuell kannst du dies auf andere Aspekte des persönlichen Lebens und der Arbeit anwenden, und es kann dir bei deiner Zeiteinteilung und deiner Disziplin behilflich sein. 20 Minuten Bewegung pro Tag? Das ist kein Problem, wenn danach später am Abend eine entspannende Gitarren-Session folgt.


Verbessere deine mathematischen Fähigkeiten und Sprachkenntnisse, indem du Gitarrenskalen und Akkorde übst.



Die Idee, mathematische Fähigkeiten durch Gitarre spielen zu entwickeln, klingt zunächst absurd. Aber wusstest du, dass die Musiktheorie mit den verschiedenen Skalen und Akkorden tatsächlich auf Mathematik aufbaut? Obwohl subtil, kannst du deine Mathe-Skills verbessern, während du faul auf deiner Gitarre spielst. Was die Sprachkenntnisse betrifft, so entwickeln Kinder, die in jungen Jahren Musiktheorie lernen, nachweislich ein besseres Leseverständnis als ihre Altersgenossen.

Leider scheint es so, dass die Musiktheorie im Erwachsenenleben nicht beim Wortschatz hilft. Es sei denn, die Songtexte sind besonders anspruchsvoll.


4. Psychische Gesundheit & Emotionale Vorteile

Es gibt durchs Gitarre spielen große kognitive Vorteile. Du verbesserst Fokus, Intelligenz und motorischen Fähigkeiten. Doch diese Vorteile kratzen nur an der Oberfläche. Über die kognitiven Veränderungen hinaus gibt es die folgenden Vorteile für die psychische Gesundheit.


Gewinne eine Form des Stressabbaus durch Solieren und kräftiges Akkorde Strummen.



Der Akt des Gitarrenspiels kann sehr therapeutisch sein. Eine Studie des Mind-Body Wellness Center und der Loma Linda University School of Medicine and Applied Biosystems ergab, dass das Spielen eines Instruments einen großen Einfluss auf das Stressniveau hat.

Es ist eine große Erleichterung für alle, die damit kämpfen, die Spannung eines langen Tages im Büro aufzulösen. Viele Menschen, die zum ersten Mal spielen, sind Erwachsene in ihren 40ern, die Entspannung benötigen. Einige Leute spielen gerne ein paar Runden Golf, während andere lernen wollen, ihren inneren Rockstar zu entfesseln.


Entfliehe Ängsten, indem du mit deinen Freunden eine Gitarrensolo spielst oder eine Jam-Session veranstaltest.


Die Gitarre erfordert deine volle Aufmerksamkeit. Es setzt voraus, dass du dich von der Außenwelt vollständig abkapselst. Du betrittst innerhalb dieser Sessions einen anderen Ort, der nicht viel mit dem Alltag zu tun hat.

Dies bedeutet, dass der Gitarrenunterricht ebenfalls eine gute Option für Menschen sein kann, die mit Depressionen und Angststörungen zu kämpfen haben.

Dies wird durch die Tatsache begünstigt, dass es für die Mühen eine Belohnung gibt. Dieses Gefühl der Vollendung durch das Erreichen einer schwierigen Herausforderung führt zu großem Glück und gesteigertem Selbstwertgefühl.


Steigere deine kreativen Fähigkeiten durch Improvisation.


Immer mehr von uns werden ermutigt, mehr Kreativität und eine ausgewogene Work-Life-Balance in unser Leben zu integrieren. Für viele bedeutet dies, zu malen. Andere backen gerne. Dann gibt es diejenigen, die ihren Platz nicht in der Nähe einer Rührschüssel oder einer Staffelei sehren. Musik ist ein kreativer Bereich, der durch Leidenschaft genauso viel Freude bringt.


Gönne dir ein Gefühl der Nostalgie, indem du deine Lieblings-Gitarrenklassiker spielst.



Wir erleben ein tolles Gefühl, wenn wir eine Platte von unserer Lieblingsband aus unseren Teenagerjahren auflegen. Wenn du lernst, diese Nirvana- oder Smiths-Klassiker zu spielen, bringt es das auf eine neue Stufe mit noch intensiveren Gefühlen.

Es besteht eine tiefe emotionale Verbindung zur Musik. Musik kann uns leichter zum Weinen bringen als ein trauriger Film. Es ist leicht, Erinnerungen an verlorene Liebe und verlorene Jugend zu wecken. Gleichzeitig kann Musik auch ein Gefühl der Euphorie erzeugen. Ein Lied zu finden, das sich auf glücklichere Zeiten bezieht, mit erhebenden Texten, kann die Stimmung in einem Raum sofort erhöhen.


Gebe andere Menschen Hoffnung und Zuversicht, indem du dein Talent in der Öffentlichkeit zeigst.


Diese positiven Emotionen werden verstärkt, wenn wir Lieder spielen, welche diese Gefühle anderen Menschen vermitteln. Das kann der ultimative Vorteil des Gitarrenlernens sein: Du kannst dafür sorgen, dass andere etwas Wunderbares spüren. Dieses Ziel treibt alle an, vom Straßenmusiker an der Straßenecke bis zum Weltstar, der versucht, eine Arena mit Tausenden Zuschauern zu unterhalten.


5. Vorteile für die körperliche Gesundheit

Gitarre zu spielen kann gut für die körperliche Gesundheit sein, obwohl diese anfänglichen Schwielen und wunden Finger etwas anderes vermuten lassen.


Stärke deine Hände und Handgelenke, indem du ständig Akkorde übst und spielst.



Mit der Zeit werden deine Hände und Handgelenke stärker und flexibler. Dies kommt von all den Akkordpositionen und dem spielen. Es ist ein ständiger Prozess, der die Muskeln aufbaut und die Sehnen dehnt. Dies kann sich auch positiv auf die Armmuskeln und Schultern auswirken.


Verliere an Gewicht, indem du auf der Bühne stehst und auftrittst.



Es gibt auch diejenigen, die auf die Vorteile des Erlernens von Gitarre zum Kalorienverbrauch hinweisen. Es hilft, auf einer Bühne in einem heißen, verschwitzten Raum aufzutreten. Du wirst nicht viel Gewicht verlieren, wenn du ein Lied auf deiner Couch lernst.


Senke deinen Blutdruck, indem du Gitarren-Powerballaden spielst.


Harvard Health führte eine Studie über die Auswirkungen von Musik auf Blutdruck und Angst bei Patienten durch, die sich einer Herzoperation unterzogen haben. Entspannende Musik wie Power-Balladen und Liebeslieder zu hören und zu spielen, kann wirklich helfen. Gitarre spielen in Zeiten der Angst kann dich aus dem Moment heraus zu einem besseren Ort und Zeitpunkt im Leben führen.


Lindere Schmerzen, indem du Songs schreibst und dein eigenes Gitarrensolo kreierst.


Forschungen des Pain Research Center der University of Utah zeigen, dass der Akt des Musikspielens so absorbierend sein kann, dass die Menschen es tatsächlich als Schmerzmittel verwenden können. Dies bedeutet, dass es ein hervorragendes Werkzeug für Menschen sein kann, die mit chronischem Stress und Schmerzen zu kämpfen haben.


Fazit:


Es gibt noch einen letzten Vorteil, der sich auf alle anderen oben genannten Themen bezieht:


Die einfache Antwort auf den größten Vorteil des Gitarrenspiels ist, dass du diese Vorteile ein Leben lang haben kannst.


Solange du Gitarre spielst, kannst du Freunde und Familienmitglieder mit Songs unterhalten, bis deine Finger es dir nicht mehr erlauben zu spielen. Wenn dieser Moment kommt, kannst du deinen Enkeln einfach alles, was du weißt, beibringen.

Das, durch Gitarre spielen geförderte Gehirn, wird dich auf ein langes Leben mit kognitiver Gesundheit begleiten. Du musst nur daran denken, immer am Ball zu bleiben.


Gitarre spielen ist so viel mehr als ein Hobby für Menschen, die mit Leidenschaft lernen und sich selbst verbessern möchten. Es wird ein Teil von dem, was du bist und ein wichtiger Faktor in einigen der besten Beziehungen, die du haben wirst.

Du hast gerade unsere wichtigsten Vorteile des Gitarrenlernens gelesen. Jetzt ist es an der Zeit, loszulegen.


Was hältst du von diesen Vorteilen des Gitarrenlernens?

Fühlst du dich inspiriert, Gitarre zu spielen?


Leg jetzt los!

1,145 Ansichten

DER GITARRENSAITEN EXPERTE

© 2018 

*Ich verwende Amazon-Affiliate Links. Dadurch entstehen dir keine Mehrkosten.